Historisches Museum Cadolzburg

Willkommen im Historischen Museum Cadolzburg

 

vom 16.03. bis 21.04.2020 bleibt

das Museum geschlossen

HMC_LOGO.jpg

Das Historische Museum Cadolzburg (HMC) bleibt von Montag, 16. März 2020, bis einschließlich Dienstag, 21. April 2020, geschlossen - um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken.

 

1948 HMC - Plakat 2020 - A4.jpg

 

ABGESAGT!!!!!

1948. Die Ausstellung

20. März bis 30. April 2020

Eröffnung: Freitag, 20. März 2020, ab 18 Uhr,

mit Dr. Ludwig Spaenle, Antisemitismusbeauftragter der Bayerischen Statsregierung, Grußworte

und Dr. Oren Osterer, Historiker, Projektleiter DEIN e.V., Eröffnungsvortrag

Am 14. Mai 1948 ruft David Ben Gurion den demokratischen und jüdischen Staat Israel aus. Wenige Stunden später greifen mehrere arabische Staaten an. Ihr Ziel: Die vollständige Vernichtung Israels.

Wie kam es zur Staatsgründung? Wer schürte die Feindschaft zwischen Juden und Arabern in Palästina? Welche Rolle spielten die Briten, die UN und der Mufti von Jerusalem? Was wollten die Nazis in Palästina?

32 Tafeln und ein Audio-Guide für Smartphones geben einen vertieften historischen Einblick in die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse. Bilder, Dokumente und Zeitzeugen werden im Kontext präsentiert.

Die Ausstellung 1948 wurde zusammengestellt von Historikern, Politologen und Medienexperten.

1948 - eine Ausstellung des DEIN e.V. - Demokratie und Information.

BEGLEITENDE VERANSTALTUNG:

Donnerstag, 23. April 2020, ab 19.30 Uhr,

"Der Kibbuz auf dem Streicher-Hof", Vortrag und Film mit Jim G. Tobias

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung